Persönliches
Geschrieben von Administrator   
Sunday, 3. August 2008


Mein Name ist Solveig Apitz.

Ich bin seit dem Jahr 2000 verheiratet und habe zwei Kinder, Laura (*1997) und Phillip (*2000).

Mit meinem Konzept möchte ich allen Interessierten - vor allem Eltern, aber auch Jugendämtern - Einblick in meine Arbeit geben.

In der Tagespflege arbeite ich nunmehr seit dem Jahr 1997. Begonnen habe ich mit der Nachmittagsbetreuung eines Kindes, um eine bekannte Familie zu unterstützen. Es dauerte nicht lange und es gab weitere Nachfragen. So betreue ich bis jetzt Kinder im Alter von null bis drei Jahren - auf Wunsch der Eltern natürlich auch länger - als „offizielle Kindertagesbetreuerin“.

In meiner Arbeit als Kindertagesbetreuerin habe ich mir verschiedene Schwerpunkte gesetzt. Zunächst einmal ist es wichtig, dass die mir anvertrauten Kinder in häuslicher Atmosphäre, in Geborgenheit und Zuneigung diesen Teil ihres Tages verbringen können. Durch den Kontakt mit Gleichaltrigen wird ihr soziales Empfinden gefördert. Als Kindertagesbetreuerin bin ich Vorbild und Modell für die kindgemäße Bewältigung des Alltages.

In unseren geregelten Tagesablauf fließen Elemente der musikalischen Früherziehung, der Muttersprache und der Kinderliteratur ebenso ein, wie       das Bekannt machen mit der Natur, dem Sport und der entwicklungsgemäßen Beschäftigung mit Mengen und Zahlen. Wir malen und basteln, so, wie das Kinder gern tun.

Den größten Raum nimmt aber das individuelle Spiel ein.

Die Verpflegung mit selbst gekochten und gesunden Speisen ist selbstverständlich, schließlich bin ich im Grundberuf Koch. Die Ernährung ist ausgewogen und abwechslungsreich.

Letzte Aktualisierung ( Sunday, 3. August 2008 )